Vincenzo Capezzuto

 
 
 
 
 
 
 

Vincenzo Capezzuto wurde in Salerno geboren, studierte zunächst klassischen Tanz am Teatro di San Carlo in Neapel und war sechs Jahre lang Solotänzer der italienischen Tanzcompagnie Aterbaletto. Im Jahr 2009 wurde er von Christina Pluhar auch als Sänger entdeckt. Seitdem arbeitet er regelmäßig mit L’Arpeggiata zusammen und wirkte bei zahlreichen CD-Aufnahmen. Er trat mit L’Arpeggiata u.a. beim Hong Kong Arts Festival, bei den Dresdner Musikfestspielen, in der Carnegie Hall in New York und in der Wigmore Hall in London auf. Mit Soqquadro Italiano war er auf der Biennale in Venedig zu erleben. Mit dem Barockorchester Il Pomo d’oro unter der Leitung von Riccardo Minasi nahm Capezzuto barocke venezianische Gondellieder auf, welche als CD zusammen mit dem Buch Gondola von Donna Leon veröffentlicht wurden.

 

Die Termine

Vincenzo Capezzuto können Sie in folgender Veranstaltung erleben

Who's afraid of Baroque?

Donnerstag, 10. Oktober
19.00 Uhr | Weißenfels
Schlosskirche St. Trinitatis

 

    Tickets für das Heinrich Schütz Musikfest 2019 erhalten Sie an zahlreichen Vorverkaufsstellen oder in unserem Online-Ticketshop.


Wir danken unseren Förderern und Kooperationspartnern

Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Ostdeutsche Sparkassenstiftung | Sparkasse Burgenlandkreis
Östsächsische Sparkasse Dresden
 
 
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Lotto Sachsen-Anhalt
Landeshauptstadt Dresden
SMUKD
 
 
Stadt Weißenfels
Stadt Bad Köstritz
Landkreis Greiz
Stadt Zeitz
Burgenlandkreis
Stiftung Frauenkirche Dresden
Musikfeste im Land Sachsen-Anhalt
 
 

Unsere Medienpartner

MDR Kultur
DNN
Carus Musikverlag

Bleiben Sie mit uns in Verbindung!

 
 
Newsletter