Christina Pluhar

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Christina Pluhar, geboren in Graz, ist eine der innovativsten Musikerinnen der Alte-Musik-Szene, die in ihren Projekten die Grenzen der Musikstile überschreitet und damit wie kaum ein anderer Künstler überzeugt. Nach dem Studium der Konzertgitarre in ihrer Heimatstadt begann sie ihr Lautenstudium am Koninklijk Conservatorium in Den Haag und setzte ihre Ausbildung an der Schola Cantorum Basiliensis fort, wo sie 1992 das “Diplom für Alte Musik” erlangte.  An der Scuolo Civica di Milano studierte sie außerdem Barockharfe.

Seit 1992 lebt Christina Pluhar als freischaffende Musikerin in Paris und hat als Solistin und Continuistin mit verschiedenen Ensembles und Barockorchestern auf vielen Festivals zusammengearbeitet. 2000 gründete sie ihr eigenes Ensemble L’Arpeggiata, mit dem sie Publikum und Presse durch unkonventionelle Auftritte in der ganzen Welt begeistert. Die CDs des Ensembles wurden mit den wichtigsten Schallplattenpreisen ausgezeichnet.

Neben ihrer Konzerttätigkeit unterrichte Christina Pluhar seit 1999 eine Klasse für Barockharfe am Koninklijk Conservatorium in Den Haag.

 

Die Termine

Sie können Christina Pluhar und L'Arpeggiata in folgenden Veranstaltungen erleben

Himmelsmusik

Donnerstag, 10. Oktober
20.00 Uhr | Dresden
Annenkirche

La Lyra d'Orfeo

Freitag, 11. Oktober
20.00 Uhr | Gera
St. Salvatorkirche

 

Wir danken unseren Förderern und Kooperationspartnern

Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Ostdeutsche Sparkassenstiftung | Sparkasse Burgenlandkreis
Östsächsische Sparkasse Dresden
 
 
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Lotto Sachsen-Anhalt
Landeshauptstadt Dresden
SMUKD
 
 
Stadt Weißenfels
Stadt Bad Köstritz
Landkreis Greiz
Stadt Zeitz
Burgenlandkreis
Stiftung Frauenkirche Dresden
Musikfeste im Land Sachsen-Anhalt
 
 

Unsere Medienpartner

MDR Kultur
DNN
Carus Musikverlag

Bleiben Sie mit uns in Verbindung!

 
 
Newsletter