Köstritzer Flötenkinder

 

Am 23. Februar 1994, trafen sich die Köstritzer Flötenkinder, die damals noch gar nicht so hießen, zum ersten Mal im Foyer des Heinrich-Schütz-Hauses, um gemeinsam die Blockflöte und das Reich der Musik zu entdecken. Seitdem haben viele kleine und große Kinder – insgesamt über 110  – versucht, ihre Finger zur rechten Zeit auf die richtigen Löcher zu setzen und sie haben zu allen möglichen (und auch den unmöglichsten) Gelegenheiten musiziert. Irgendwann erhielten sie von den treuen Zuhörern den Namen „Köstritzer Flötenkinder“.

Unter der Leitung von Friederike Böcher begleiten die Köstritzer Flötenkinder musikalisch Ausstellungseröffnungen, Gottesdienste oder Führungen und geben jährlich ihr eigenes Weihnachtskonzert. Sie gastierten bereits im Heinrich-Schütz-Haus in Weißenfels, im Marktschlösschen in Halle, in der Gustav-Adolf-Kapelle und im Schloss in Lützen sowie in der Partnerkirchgemeinde in Machtolsheim und sogar schon mehrfach in Frankreich.

In diesem Jahr feiern die Flötenkinder, zu denen sich seit 2005 auch Erwachsene zählen, ihr 25. Jubiläum. Herzlichen Glüclwunsch!


 

Die Termine

Die Köstritzer Flötenkinder können Sie in folgender Veranstaltung erleben

Köstritzer lesen für Köstritzer!

Mittwoch, 9. Oktober
19.00 Uhr | Bad Köstritz
Dreiseitenhof der Brauerei

 

Wir danken unseren Förderern und Kooperationspartnern

Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Ostdeutsche Sparkassenstiftung | Sparkasse Burgenlandkreis
Östsächsische Sparkasse Dresden
 
 
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Lotto Sachsen-Anhalt
Landeshauptstadt Dresden
SMUKD
 
 
Stadt Weißenfels
Stadt Bad Köstritz
Landkreis Greiz
Stadt Zeitz
Burgenlandkreis
Stiftung Frauenkirche Dresden
Musikfeste im Land Sachsen-Anhalt
 
 

Unsere Medienpartner

MDR Kultur
DNN
Carus Musikverlag

Bleiben Sie mit uns in Verbindung!

 
 
Newsletter