Irene Klein

 
 
 
 
 
 
 

Irene Klein erhielt mit neun Jahren ihren ersten Gambenunterricht und sammelte schon früh Erfahrungen im Solo- und Consortspiel. Sie studierte an der Schola Cantorum Basiliensis bei Paolo Pandolfo und in Mailand an der Civica Scuola di Musica bei Roberto Gini. 1997 wurde sie im 1. Internationalen Bach-Abel-Wettbewerb für Viola da Gamba in Köthen/Anhalt zweite Preisträgerin, 1999 erhielt sie im Concours Musica Antiqua in Brugge/Belgien eine „Honourable Mention“ und einen Förderpreis. Mit ihrem Gambenduo Musicke&Mirth mit Jane Achtman gewann sie mehrere hoch dotierte Preise in internationalen Ensemblewettbewerben und ihre CDs wurden weltweit gelobt.

Irene Klein ist eine europaweit gern gefragte Gambistin und Lirone-Spielerin für mannigfaltige Konzert-, Opern- und Aufnahmeprojekte. Ihre jahrelange Zusammenarbeit mit verschiedensten Ensembles wie dem Marais Consort (Hamburg) und The Spirit of Gambo (Den Haag), dem Hathor Consort (Brüssel) und Circles Oslo, der Akademie für Alte Musik Berlin unter René Jacobs und dem Collegium Vocale Gent unter Philippe Herreweghe bildet die Basis ihrer reichen musikalischen Berufserfahrung.

 

 

Die Termine

Irene Klein können Sie in folgender Veranstaltung erleben

Eine Reise zum Mond

Samstag, 5. Oktober
15.30 Uhr | Bad Köstritz
Heinrich-Schütz-Haus

 

Wir danken unseren Förderern und Kooperationspartnern

Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Ostdeutsche Sparkassenstiftung | Sparkasse Burgenlandkreis
Östsächsische Sparkasse Dresden
 
 
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Lotto Sachsen-Anhalt
Landeshauptstadt Dresden
SMUKD
 
 
Stadt Weißenfels
Stadt Bad Köstritz
Landkreis Greiz
Stadt Zeitz
Burgenlandkreis
Stiftung Frauenkirche Dresden
Musikfeste im Land Sachsen-Anhalt
 
 

Unsere Medienpartner

MDR Kultur
DNN
Carus Musikverlag

Bleiben Sie mit uns in Verbindung!

 
 
Newsletter