Gretel Wittenburg

 

Die Sopranistin Gretel Wittenburg musiziert seit ihrer Jugend. Beginnend in der Kantorei Wismar wuchs sie mit den großen Oratorien und Passionen auf und sang später auch Bossa Nova, Swing und Jazz-Balladen in der lokalen Bigband. Sie entdeckte damals ihre große Liebe zum Jazz und verband sie mühelos mit ihren klassischen Musikvorstellungen. Später erweiterte sich ihr Repertoire kontinuierlich um Jazzchor- und klassische Chorliteratur von Palestrina bis Schönberg.

Prägende musikalische Erfahrungen machte sie in der Schola Cantorum der Old St. Joseph's Church in Philadelphia, USA und durch den Gesangsunterricht bei der Sängerin Inge Uibel an der Universität der Künste Berlin. Bei ihr erhielt sie weitreichende Impulse für ihre musikalische und persönliche Entwicklung. Sie lebt und arbeitet in Dresden. Mit dem Kosmos Trio, der Comagnie d’Oiseaux oder im Duo mit Guido Saremba oder Elke Jahn ist sie regelmäßig in Konzerten zu erleben.


 

Die Termine

Gretel Wittenburg können Sie in folgender Veranstaltung erleben

Schütz_Junior!

Freitag, 11. Oktober
19.00 Uhr | Dresden
Heinrich-Schütz-Konservatorium

 

    Tickets für das Heinrich Schütz Musikfest 2019 erhalten Sie an zahlreichen Vorverkaufsstellen oder in unserem Online-Ticketshop.


Wir danken unseren Förderern und Kooperationspartnern

Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Ostdeutsche Sparkassenstiftung | Sparkasse Burgenlandkreis
Östsächsische Sparkasse Dresden
 
 
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Lotto Sachsen-Anhalt
Landeshauptstadt Dresden
SMUKD
 
 
Stadt Weißenfels
Stadt Bad Köstritz
Landkreis Greiz
Stadt Zeitz
Burgenlandkreis
Stiftung Frauenkirche Dresden
Musikfeste im Land Sachsen-Anhalt
 
 

Unsere Medienpartner

MDR Kultur
DNN
Carus Musikverlag

Bleiben Sie mit uns in Verbindung!

 
 
Newsletter