amarcord plus

amarcord | Foto: Martin Jehnichen

amarcord | Foto: Martin Jehnichen

 

Längst sind sie Kult und stehen mit ihrer Vielseitigkeit und stilistischen Bandbreite in der ersten Reihe der a-cappella-Ensembles der Welt: Die Leipziger Sänger von amarcord sind gern gesehene, stets umjubelte Gäste beim HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFEST.

amarcord

Unverwechselbarer Klang, atemberaubende Homogenität, musikalische Stilsicherheit und eine gehörige Portion Charme und Witz sind die besonderen Markenzeichen von amarcord. Das äußerst facettenreiche und breitgefächerte Repertoire umfasst Gesänge des Mittelalters, Madrigale und Messen der Renaissance, Kompositionen und Werkzyklen der europäischen Romantik und des 20. Jahrhunderts sowie A-cappella-Arrangements weltweit gesammelter Volkslieder und bekannter Songs aus Soul und Jazz.

Das Vokalensemble ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe. Neben dem Gewandhausorchester und dem Thomanerchor zählt amarcord zu den wichtigsten Repräsentanten der Musikstadt Leipzig im In- und Ausland. Regelmäßig gastiert die Gruppe bei den bedeutenden Musikfestivals. Zahlreiche Konzerttourneen führten die Sänger in über 50 Länder und auf nahezu alle Kontinente der Erde.

Zahlreiche CDs dokumentieren eindrucksvoll die Facetten des Repertoires und werden vielfach mit Preisen ausgezeichnet (ICMA, Contemporary A Cappella Recording Award, ECHO Klassik, Supersonic Award etc.) ausgezeichnet. 2019 wurde mit der "Leipziger Disputation" die erste gemeinsame CD mit dem Calmus-Ensemble veröffentlicht und mit einem „OPUS Klassik“ als „Chorwerkeinspielung des Jahres“ ausgezeichnet. Im Zentrum steht die 12-stimmige Messe "Et ecce terrae motus" von A. Brumel. Außerdem erschien eine CD mit Werken von Kurt Weill, die gemeinsam mit dem Ensemble Modern unter Leitung von HK Gruber aufgenommen wurde. Die CD "Tenebrae" mit geistlicher Vokalmusik aus Mittelalter, Renaissance und Gegenwart, wurde zum 25-jährigen Bestehen 2017 veröffentlicht und enthält auch einige Kompositionen, die für amarcord geschrieben wurden.

Zum Ensemble gehören Wolfram Lattke und Robert Pohlers (Tenor), Frank Ozimek (Bariton) sowie Daniel Knauft und Holger Krause (Bass). Für amarcord plus arbeitet das Ensemble mit der gefragten Solistin Isabel Schicketanz zusammen.



plus Isabel Schicketanz

(geb. Jantschek) arbeitet regelmäßig mit dem Dresdner Barockorchester, dem Barockorchester Wrocław, dem Collegium 1704 Prag, der Gaechinger Cantorey, der Lautten Compagney Berlin, der Batzdorfer Hofkapelle, der Merseburger Hofkapelle, der Nederlandse Bachvereniging Utrecht, der Capella Sagittariana Dresden und „Wunderkammer“ Berlin. Sie studierte in Dresden bei Hendrikje Wangemann und Olaf Bär.
Ludger Rémy, Dorothee Mields und Britta Schwarz begeisterten sie schon während des Studiums für das Konzertfach des 16.-18. Jahrhunderts, dem sie sich fortan widmete. Ihre Liebe zum Ensemblegesang führte sie zum Calmus Ensemble, mit dem sie Europa, Asien und die USA bereiste. Dankbar ist sie über die langjährige Zusammenarbeit mit Hans-Christoph Rademann, unter dessen Leitung die Heinrich Schütz Gesamteinspielung verwirklicht wurde und ebenso über „Opella Musica“, einem Leipziger Solistenensemble, mit dem eine Gesamtaufnahme der Kantaten Johann Kuhnaus entsteht.



Weitere Informationen: Homepage von amarcord

amarcord | Foto: Nick Begbie

amarcord | Foto: Nick Begbie
Download

amarcord | Foto: Nick Begbie

amarcord | Foto: Nick Begbie
Download

amarcord | Foto: Martin Jehnichen

amarcord | Foto: Martin Jehnichen
Download

 

Wir danken unseren Förderern und Kooperationspartnern

Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Ostdeutsche Sparkassenstiftung | Sparkasse Burgenlandkreis
Östsächsische Sparkasse Dresden
 
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Lotto Sachsen-Anhalt
Landeshauptstadt Dresden
SMUKD
 
 
 
 
 
Stadt Weißenfels
Stadt Bad Köstritz
Landkreis Greiz
Stadt Zeitz
Burgenlandkreis
Stiftung Frauenkirche Dresden
Musikfeste im Land Sachsen-Anhalt
 
 

Unsere Medienpartner

MDR Kultur
DNN
Carus Musikverlag

Bleiben Sie mit uns in Verbindung!