Johann Theile: Matthäus-Passion am 14.10.2021

04.10.2021

Die Leidensgeschichte Jesu im frühbarocken Gewand

Donnerstag, 14.10.2021, 20.00 Uhr I Schlosskirche auf Schloss Neu-Augustusburg | Weißenfels

Johann Theile: Matthäus-Passion
Die Leidensgeschichte Jesu im frühbarocken Gewand

KONZERT DES HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFESTS 2021

Die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach ist weltberühmt. Doch schon 1673 und damit mehr als ein halbes Jahrhundert vor Bach veröffentlichte der in Naumburg geborene Komponist und Musiktheoretiker Johann Theile (1646-1724) unter dem Titel „Das Leiden und Sterben unseres Herrn Jesu Christi“ in Lübeck seine Matthäus-Passion. Sie gehört zum Programm des diesjährigen
HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFESTS.


In diesem Werk setzt Theile, maßgeblich an der Etablierung des ersten deutschen Opernhauses in Hamburg beteiligt, Elemente des traditionellen Kirchenstils mit Chören und rezitativischen Passagen neben liedhafte Betrachtungen. Damit weicht seine Passion deutlich von einer streng liturgischen Rezitation des biblischen Textes ab und weist bereits in Richtung der großen Passionsoratorien von Bach, Keiser, Händel und anderen. Bemerkenswert ist eine weitere Neuerung: Während den meisten Hörern aus den Passionen Bachs die Begleitung der Christusworte durch Streichinstrumente vertraut sein dürfte, wirkt die Gamben-Begleitung der Evangelisten-Partie in Theiles Passion ungewöhnlich.
Im Konzert „Die Matthäus-Passion – ein halbes Jahrhundert vor Bach” am 14. Oktober, 20.00 Uhr, in der Schlosskirche auf Schloss Neu-Augustusburg Weißenfels spielt die Gambistin Simone Eckert diesen subtilen Part. Ihr Ensemble, die Hamburger Ratsmusik, berührt mit einem Klangspektrum aus Viola da gamba, (Bass-)Laute und Cembalo die Zuhörer.
Simone Eckert erweckte 1991 die Hamburger Ratsmusik, deren Anfänge bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen, wieder zu neuem Leben. Heute gastiert sie gemeinsam mit Anke Dennert und Ulrich Wedemeier in Deutschland, vielen Ländern Europas, den USA und China. Das Ensemble hat mehr als 30 CDs mit zumeist Welt-Ersteinspielungen Alter Musik herausgebracht.

Johann Theile: Matthäus-Passion
Die Leidensgeschichte Jesu im frühbarockem Gewand

Dorothee Mields, Sopran,
Hanna Zumsande, Sopran
David Erler, Alt
Mirko Ludwig, Tenor
Klaus Mertens, Bass


Hamburger Ratsmusik

Christoph Heidemann, Barockvioline
Gabriele Steinfeld, Barockvioline
Hermann Hickethier, Viola da gamba
Anke Dennert, Orgel
Ulrich Wedemeier, Theorbe
Cord Boy, Violone
Simone Eckert, Viola da gamba und Leitung

Kurzfassung

Die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach ist weltberühmt. Doch schon 1673 und damit 60 Jahre vor Bach veröffentlichte der in Naumburg geborene Komponist und Musiktheoretiker Johann Theile (1646-1724) unter dem Titel „Das Leiden und Sterben unseres Herrn Jesu Christi“ in Lübeck seine Matthäuspassion. Sie gehört zum Programm des diesjährigen HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFESTS. Unter dem Titel „Die Matthäus-Passion – ein halbes Jahrhundert vor Bach” ist sie am 14. Oktober, 20.00 Uhr, in der Schlosskirche auf Schloss Neu-Augustusburg Weißenfels zu hören. Das Ensemble Hamburger Ratsmusik unter der Leitung von Simone Eckert, berührt mit einem Klangspektrum aus Viola da gamba, (Bass-)Laute und Cembalo die Zuhörer.

Informationen zum Kartenvorverkauf sowie die Downloads im Presseportal stehen zur Verfügung unter:

www.schütz-musikfest.de



Heinrich Schütz Musikfest// SCHÜTZ22 – „weil ich lebe“

Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten

Gefördert aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien,

mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes,

gefördert durch die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt

und die Staatskanzlei des Freistaates Thüringen – Der Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten.

Unsere Förderer und Partner

Landeshauptstadt Dresden | Stadt Weißenfels | Stadt Zeitz

Stadt Gera | Stadt Bad Köstritz | Burgenlandkreis | Landkreis Greiz


Wir danken unseren Förderern und Kooperationspartnern

Ostdeutsche Sparkassenstiftung
Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen
Nord LB - Kulturstiftung
 
Kunststiftung Sachsen-Anhalt
Ostdeutsche Sparkassenstiftung | Sparkasse Burgenlandkreis
Sparkasse Gera-Greiz
 
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Lotto Sachsen-Anhalt
Landeshauptstadt Dresden
 
 
 

Unsere Medienpartner

MDR Kultur
DNN
Carus Musikverlag
concerti

Bleiben Sie mit uns in Verbindung!

Newsletter Anmeldung